Project Description

PlexR Plasmalifting Banner Bild

PlexR – Plasmalifting

Eines der innovativsten und leistungsfähigsten medizinischen Geräte zur nichtinvasiven Hautbehandlung ist PlexR Plasmalifting. Ab sofort wird dies auch bei Moghaddam & Groos eingesetzt!

Eine Laserbehandlung ist in den Köpfen vieler Menschen immer noch mit einem Risiko verbunden, da sie die Verträglichkeit und Sicherheit einer Laser-Anwendung anzweifeln. Ähnlich sieht es mit operativen Eingriffen mit einem Skalpell aus, wie zum Beispiel bei Tränensäcken und Schlupflidern.

Mit PlexR® gehören diese Sorgen nun der Vergangenheit an. Die Plasma-Technologie von PlexR ist gewebeschonend, effektiv und erfüllt dabei die höchsten Sicherheitsrichtlinien.

Außerdem kann PlexR Plasmalifting in einem breiteren Spektrum angewendet werden, als Laserbehandlungen oder operative Eingriffe:

Von der Korrektur der Augenlider, über die Hautstraffung an Gesicht und Körper, bis hin zur Entfernung von Narben, Pigmentflecken, Tattoos oder unerwünschten Hautwucherungen.

Vorteile von PlexR Plasmalifting im Vergleich zu Laserbehandlungen und chirurgischen Eingriffen:

  • Nichtinvasiv, d.h. nebenwirkungsarm und sicher

  • Gewebeschonende Sublimation ohne Hautschnitte

  • Keine Wärme-/Hitzeausbreitung

  • Mit reinigender und desinfizierender Wirkung

  • Keine Narkose notwendig: Schmerzarm dank begleitender Ringanästhesie oder topische Anästhesiecreme

  • Intrinsische Wirkung: Der Heilungsprozess wird aktiv gefördert und beschleunigt

  • Je nach Indikation entweder keine oder nur kurze Ausfallzeit nach der Behandlung

  • Narbenfreie Abheilung

Folgende Bereiche können mit PlexR Plasmalifting behandelt werden:

  • Oberlididstraffung

  • Unterlidstraffung

  • Lifting – Hautstraffung

  • Aknebehandlung (mehr Infos)

  • Tattooentfernung

  • Entfernung von Permanent Make-up

  • Narbenbehandlung

  • Entfernung von Pigmentstörungen: Hyper- und Hypopigmentierungen

  • Konservative Korrektur einwärts gekehrtes Unterlid – Entropium

  • Xanthelasma – Fetteinlagerungen in der Haut

  • Striae distensae – Dehnungsstreifen

  • Faltenbehandlung : radiäre Lippenfalten u.a. – Elastose

  • Hauterneuerung / Hautverjüngung

  • Entfernung von unerwünschten Hautveränderungen:
    Talgdrüsenhyperplasie, Syringome, Fibrome, Verrucae plantares, Verrucae vulgares, Seborrhoische Keratosen, Dermatofibrome, Angiome, Milien, ektopische Talgdrüsen (Fordyce-Drüsen) etc.

  • Gerstenkorn – Hordeolum

  • Hagelkorn – Chalazion

Unsere Leistungen

Soziale Medien

Jetzt Bewerten

Schauen Sie sich unsere Beispiele von PlexR Plasmalifting auf YouTube an

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BUCHEN SIE IHREN TERMIN EINFACH ONLINE!

02204-4047801 oder 0172-1759997 WhatsApp erreichen.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Beratungstermin.

Wir freuen uns auf Sie!

Häufige Fragen zum PlexR Plasmalifting

PlexR® verwendet ein innovatives System, welches auf der proprietären Plasma-Technologie von GMV basiert.
Das von PlexR® erzeugte Plasma besteht aus ionisiertem Gas, ähnlich einem Mikroblitz. Die benötigte Energie ist minimal, aber das erzeugte Plasma überträgt die Energie sehr präzise auf die Haut und schont die umgebenden Gewebe.
Die Präzision des PlexR® ist überragend und ermöglicht hervorragende Ergebnisse, bei minimalen Beeinträchtigungen.

Plasma wird als der vierte Aggregatzustand der Materie bezeichnet. Diesen Zustand erreicht die Materie, wenn man ausreichend Energie zuführt, um Atome in Elektronen aufzuspalten. In Folge entsteht eine Wolke aus freien, negativ geladenen Elektronen und positiv geladenen Ionen, Radikalen und Molekülen. Diese Wolke, bestehend aus geladenen Partikeln, wird Plasma genannt. Die Materie verfügt in diesem Zustand über völlig neue physikalische Eigenschaften.

Weil PlexR® Umgebungsluft, bestehend hauptsächlich aus Stickstoff und Sauerstoff ionisiert, werden reaktive Sauerstoffspezies (ROS) und reaktive Stickstoffspezies erzeugt.

Das mit dem PlexR® erzeugte Plasma hat zwei verschiedene Wirkungsmechanismen:

Extrinsisch: Das PlexR®-Plasma erzeugt eine Mikroablation. Die Plasma-Mikroablation ist rein epidermal (die Oberhaut betreffend) und sehr präzise. Das darunterliegende Gewebe wird geschont, wodurch eine beschleunigte Heilung ermöglicht wird.

Intrinsisch: Das PlexR®-Plasma enthält ionisierte Partikel, die tiefere Hautschichten erreichen. Die geladenen Partikel, unter Anderem NO, Ozon(O3) und andere, bewirken eine leichte Betäubung, beschleunigen die Heilung (Plasma desinfiziert) und induzieren eine narbenfreie Heilung.

Die intrinsische Plasma Wirkung wird hauptsächlich durch die Stickstoffreaktiven Spezies und die Sauerstoffreaktiven Spezies, die tiefere Hautschichten erreichen, erzeugt. Plasma bewirkt eine Beschleunigung der Fibroblastenteilung (Mitose) und der Fibroblastenmigration, sowie eine Förderung der Gefäßneubildung. Auch die Zellteilung und Migration der Keratinozyten wird gefördert.

Durch die PlexR®-Behandlung wird die Dermis nicht verletzt. Das PlexR®-Plasma stimuliert die Dermis durch die Stickstoff- und Sauerstoffreaktiven Spezies.

PlexR® induziert keine Pigmentierung. Es ist allerdings wichtig, die behandelte Haut vor UV (Sonnen) -Strahlung zu schützen.

Alle Faltentypen lassen sich mit dem PlexR® behandeln.

Nach der durchgeführten Behandlung, kommt es zu einer lokalen Schwellung. Die Patienten sollten die Hautareale kühlen, um die Schwellung zu unterdrücken.

Am Morgen nach der Behandlung sind die Schwellungen am ausgeprägtesten. Die Ausprägung der Schwellungen hängt von der Behandlungsintensität und der Schwellungsneigung des Patienten ab. Die Schwellungen lassen schnell nach und verschwinden üblicherweise nach 3-4 Tagen.

1-2 Tage nach der Behandlung entstehen Krusten (Schorf), die nicht abgekratzt werden dürfen. Diese fallen nach 5-7 Tagen ab.

Anschließend ist die Haut rosa gefärbt (Erythem), für etwa 2-3 Wochen.

• Die Betäubung erfolgt mit einer Creme und je nachdem additiv mit lokaler Betäubung
wenn es notwendig ist.
• Keine Vollnarkose notwendig
• Keine Schnitte notwendig
• Sofort sichtbare Straffung
• Relativ kurze Ausfallzeit
• Kurzfristig anhaltende Rötung
• Keine Narben
• Keine Asymmetrien
• Keine Änderung der Augenform (des Gesichtsausdrucks)
• Keine Gefahr einer Überkorrektur

• Im Vergleich zu Laser, wird bei der PlexR® Behandlung kein Licht verwendet. Es besteht daher keine Gefahr einer PIH (postdermatitische Pigmentierung). Es lassen sich problemlos auch dunkle Hauttypen behandeln, ohne die Gefahr einer Hyperpigmentierung.

Eine vorübergehende Pigmentierung ist möglich, wenn ungeeignete Produkte verwendet werden.

• Bei einer Laserbehandlung, zB fraktional Laser wird die Dermis mit dem Laser geschädigt, um den Heilunsprozess auszulösen. Im Gegensatz dazu, wird bei der PlexR®Behandlung die Dermis nicht geschädigt, sondern stimuliert. Die hochenergetischen Plasmapartikel penetrieren die Hautschichten und lösen einen Straffungeffekt und beschleunigte Heilung aus.

• Die PlexR® Anwendung ist weniger schmerzhaft.

• Mit dem PlexR® ist die Heilung immer narbenfrei, sofern sich der Patient an die entsprechenden Pflegevorgaben hält.

Üblicherweise sind keine ernsthaften Nebenwirkungen zu erwarten. Bei der Behandlung kleinerer Hautstellen ist die Heilung unproblematisch. Bei der Behandlung größerer Hautareale kann eine Schwellung für 1-3 Tage auftreten. Es bildet sich zügig eine oberflächliche Kruste, die gemäß des Wundheilungsprozesses, der jeweiligen Körperregion nach ca. 1-2 Wochen abfällt. Anschließend besteht eine rosa Hautfärbung für etwa 2-3 Wochen.

Die Anzahl der Sitzungen ist abhängig von der Befundausprägung, der zu behandelnden Hautregion, der Behandlungsintensität und Heilungsfähigkeit der Haut.

Ja, PlexR® ist CE-Zertifiziert.

Je nach Indikation gibt es einen Sofort-Effekt, der jedoch aufgrund der vorhergehenden Wundheilung nicht in der Form ersichtlich ist, wie nach abgeschlossener Wundheilung.

Unmittelbar nach der Behandlung sieht die behandelte Hautstelle wie eine Schürfwunde aus. Einen Tag später können Schwellungen auftreten, die sich aber durch Kühlen gut reduzieren lassen. Für die nächsten Tage tritt ein Schorf auf, der nach ca. 4-7 Tagen im Gesicht abfällt. Am Körper kann es auch bis zu 14 Tagen daueren. Die behandelten Stellen bleiben für etwa 2-3 Wochen gerötet.

Bei Rauchern ist die Heilung verzögert.

Ein spezieller Augenschutz ist nicht notwendig. Plasma ist für die Augen des Patienten bzw. des Behandlers ungefährlich.

Erfahrungsberichte bei Moghaddam und Groos

Mein Erstes Mal bei einer Faltenbehandlung. Nettes Team und einfache Buchung über die Internetseite. Ich wusste nicht genau was ich haben wollte, mir war nur klar, dass diese Falten weg müssen. Ich wurde sehr gut beraten und bin trotz Angst am Anfang von dem Ergebnis begeistert.

Stephanie Thrakien

Ich war jetzt zum zweiten mal in der Praxis. Wie schon beim ersten Mal, super nette Ärzte. Auch das Ergebnis ist beim zweiten mal noch besser geworden.
Ich bin super zufrieden und kann die Praxis nur weiter empfehlen.
Daumen Hoch

Robert Sch

sehr gute umfangreiche und vor allen Dingen verständliche Beratung / Aufklärung. Die Behandlung durch Herrn Groos empfand ich als perfekt. Freundliches Team in einer absoluten Wohlfühl-Atmosphäre.
Vielen Dank – bis zum nächsten Mal

Günther Kreidl

Wir waren heute zum ersten Mal da, und haben uns von Anfang an sehr wohl gefühlt. (Wir waren beim med. Moghaddam persönlich)
Die Beratung war sehr ausführlich und verständlich, und ich persönlich kann es nur weiter empfehlen, da ich selber definitiv noch mal hin gehen werde.

Tirosh Salih

Sehr zufrieden! Wurde von Dr. Moghaddam behandelt..Habe mich wohl gefühlt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Komme gerne wieder!

Olga Speiker

Sehr sympathischer Arzt, Dr. Moghaddam hat mich sehr ausführlich beraten, bin sehr zufrieden. Komme gerne wieder 🙂

Nuray Cakmak

Ein kompetenter Arzt, der sich Zeit für seine Patienten nimmt und der einem das Gefühl vermittelt, bestens aufgehoben zu sein. Ein tolles Ergebnis im Anschluss an die Behandlung bestätigt dieses Gefühl absolut.

Sarah S

Excellente Beratung und Arbeit. Herr Groos nimmt sich sehr viel Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch. Er berädt den Patienten /Kunden individuell und empfiehlt, was gemacht werden kann. Es entsteht kein Druck oder Zwang, sich direkt vor Ort und Stelle für etwas zu entscheiden. Da ich positiv angetan war von der ausführlichen Beratung und ich ein gutes Gefühl hatte, entschied ich mich sofort für eine Behandlung. Glücklicherweise konnte die Behandlung direkt nach der Beratung erfolgen.

Mirja Henrich

Terminbuchung

Buchen Sie jetzt Ihren Beratungs- oder Behandlungstermin direkt online

Wird geladen ...